.
nm mn

STIMME

1.  Funktionelle Stimmstörungen 

Patient*innen klagen häufig über Heiserkeit und/oder eine eingeschränkte stimmliche Leistungsfähigkeit. Bei der funktionellen Stimmstörung liegt die Ursache häufig an einer hohen Stimmbelastung und/oder unphysiologischer Stimmverwendung. Organische Veränderungen liegen ätiologisch nicht vor.

 

2.  Organisch bedingte Stimmstörungen 

Bei organisch bedingten Stimmstörungen sind pathologisch-strukturelle Veränderungen im Kehlkopfbereich erkennbar. Aufgrund dieser Beeinträchtigung klingt die Stimme verändert (z.B. heiser, erhöht, aphon).